zurück zur Übersicht

Detail: Flächenbündige Fassade

Sitz das Fenster flächenbündig in der Außenseite der Wand, bleibt die Kubatur des Baukörpers bzw. die flächige Wirkung der Wand erhalten, da sie nicht durch zurückspringende Öffnungen unterbrochen wird. Gleichzeitig wird das Bauteil Fenster, nicht die Öffnung, Teil der Fassadengestaltung. Internorm bietet mit Fenstern des Designstils studio sowie mit Verbundfenstern absolut flächenbündige Produkte, die sich gestalterisch perfekt in die Fassade integrieren lassen – auch inklusive Sonnenschutz. Baukonstruktiv muss dabei besonders auf eine durchgängige Wärmedämmung geachtet werden, da sich die Dämmebene an dieser Stelle aus an die Außenseite der Wand verschiebt. Ein Detail, das das Verhältnis von Fenster und Fassade neu definiert.


Verwendete Produkte