zurück zur Übersicht

Fenster im Blick - Architekturwettbewerb

3. Internorm-Architekturwettbewerb

 

Der Internorm-Architekturwettbewerb 2017 geht in die dritte Runde. Unter dem Motto „Fenster im Blick“ werden im Sommer 2017 die schönsten Architekturhäuser im Privat- und Objektbau ausgezeichnet.

Prämierungen
Privatbau € 2.000,- + Fotodokumentation
Objektbau € 2.000,- + Fotodokumentation

Die prämierten Projekte werden auch heuer wieder in den Medien veröffentlicht!

Die Fachjury bewertet die eingereichten Projekte und nominiert insgesamt 2 Projekte (1 Privatbau, 1 Objektbau).

 

Machen Sie mit!
Einreichen können Sie:

  • In Österreich realisierte Projekte
  • von 2011 bis 2017 gebaute/sanierte und fertiggestellte Projekte
  • mit Fenster- oder Türlösungen von Internorm ausgestattet Projekte

 

Die Expertenjury

Arch. Dipl. Ing. Andreas Ried
RIED + ZRENNER architektur ZT-GMBH, Innsbruck

Arch. Dipl. Ing. Clemens Kirsch
kirsch ZT GmbH, Wien

Mark Jenewein, Arch. DI Bernhard Schönherr, Arch. DI Herwig Kleinhapl
LOVE architecture and urbanism ZT GmbH, Graz, Berlin

Volker Dienst
Mitbegründer architektur in progress, Wien

Christine Müller
Chefredakteurin „Architektur & Bau Forum“, Wien

Anette Klinger
Internationales Fensternetzwerk IFN, Traun

 

Für Ihre vollständige Anmeldung bedanken wir uns mit einem hochwertigen Internorm-Präsent.